Informationen zur Schule:

  • Die Volksschule St. Martin ist eine typische Grundschule:
    die erste Schule, die ein Kind auf seinem Bildungsweg besucht.
    Es geht um das Vermitteln von Grundfertigkeiten:
    Lesen, Schreiben, Rechnen
    Soziales Lernen und "Lernen" lernen
  • Die VS St. Martin ist die zuständige Sprengelschule der Stadt Traun für alle Kinder, die im Stadtteil St. Martin wohnen.
    Sie ist für viele Kinder zu Fuß und selbständig zu erreichen.

Organisatorisches in der Schule:

  • Frühhort an der Schule (6:45 - 7:45 Uhr)
  • Schülerhort am Nachmittag im Nachbargebäude mit Mittagessen
    Anmeldung im Rathaus der Stadt Traun
  • Schuleingangsphase (8 Wochen) für Schulanfänger/innen
  • Integrierte Vorschulstufe mit eigener Vorschulgruppe bis zum Schuljahr 2013/14
  • Eigenständige Vorschulklasse ab dem Schuljahr 2014/15
  • Sprachförderung (vor allem in der Grundstufe I)
  • Lernbetreuung
  • Zusätzliche Lehrerinnen (für vielfältige Förderung, z.T. im Team-Teaching )
  • Alternative Leistungsbeurteilung auf der Grundstufe I (1.+2. Klassen)
    Ziffernbenotung auf der Grundstufe II (3.+4. Klassen)